Das Lehrlingshaus baut um!!
weiter gehts!!

Teile unserer Einrichtung sind bereits seit 1968 nicht erneuert worden. Die Bedürfnisse und der Lebensstandard der Jugendlichen haben sich in dieser Zeit weiterentwickelt. 2018 wurden bereits die Gemeinschaftsräume im Erdgeschoss renoviert. Jetzt ist es an der Zeit, die Zimmer der Jugendlichen zu renovieren. Wir möchten damit der Nachfrage nach mehr Einzelzimmer und privaten sanitären Anlagen nachkommen. Fenster, Teppichböden und Einbauschränke müssen ersetzt werden.

Lehrlingshaus_Heft4.jpg

Die Kosten

Die Kostenschätzung für den Umbau:

Vorbereitungsarbeiten                             CHF    338'000.--

Gebäude                                                CHF 3'538'200.--

Baunebenkosten                                     CHF    601'000.--

Ausstattung                                             CHF     46'800.--

Ausquartierung der Jugendlichen              CHF    279'000.-

Total Kosten                                  CHF   4'803'000.--

ss.png

Während der 1. Etappe sind weitere Auflagen und unvorhergesehene Arbeiten angefallen. Zusätzlich wurden einige Posten wegen den gestiegenen Rohstoffpreisen teurer. Bis jetzt können wir die gestiegenen Kosten aber mit den Reserven für Unvorhergesehene Arbeiten abdecken. Die Gesamtkosten bleiben voraussichtlich bei CHF 4'524'000.- für den Umbau.

 

Der Kanton GR beteiligt sich mit maximal 50% der anrechenbaren Kosten und hat für die erste Etappe CHF 869'350.- zugesichert. In den Baunebenkosten sind Reserven für unvorhergesehene Arbeiten von CHF 400'000.- einberechnet. Die sind beim Kanton leider nicht anrechenbar. Wir müssen also nur für den Teil des Kantons (Fr. 200'000.-) für die Reserven für Unvorhergesehene Arbeiten aufkommen.

neu.PNG

Vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender, die bereit sind, das Projekt zu unterstützen!

Das Lehrlingshaus kann so auch in Zukunft den kommenden Generationen attraktiven Wohnraum anbieten. Somit wird sichergestellt, dass weiterhin qualifizierte Fachkräfte ausgebildet werden und Jugendliche in den Bündner Südtälern bleiben können.

Der Verein Schweizer Patenschaften für Berggemeinden hat unserem Projekt mit über CHF 620'000.- einen besonderen Beitrag geleistet.

Alle Spenden, die über unser Kontaktformular oder über die Schweizer Patenschaften eingezahlt werden, können von der Steuer abgezogen werden.

Vielen herzlichen Dank an alle bisherigen Spender!
spl.PNG
hier kann ich Spenden
Ihre Spende ist eine Investition in die Jugend 

Bitte füllen Sie dieses Formular aus.

Ich/wir wünsche/n:
  • Einen Einzahlungsschein finden Sie auch links unter Dokumente.

Vielen Dank für Ihre Spende!

Wir danken für Ihre Spende auf folgendes Konto:

Genossenschaft Oberengadiner Lehrlingshaus

Suot Staziun 1A, 7503 Samedan

Graubündner Kantonalbank

IBAN: CH78 0077 4000 1360 0430 5

Dokumente:

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram